Initiativtext

Wandern und zu Fuss gehen sind heute schon in Artikel 88 der Bundesverfassung verankert. Die Velo-Initiative verlangt, in denselben Artikel das Velofahren aufzunehmen.

Titel in voller Länge: Eidgenössische Volksinitiative «Zur Förderung der Velo-, Fuss- und Wanderwege» 

Die Bundesverfassung wird nach Annahme der Initiative folgendermassen lauten:

Art. 88 Fuss-, Wander- und Velowege

1 Der Bund legt Grundsätze über Fuss- und Wanderwegnetze und über Netze für den Alltags- und Freizeit-Veloverkehr fest.

2 Er fördert und koordiniert Massnahmen der Kantone und Dritter zur Anlage und Erhaltung attraktiver und sicherer Netze und zur Kommunikation über diese; dabei wahrt er die Zuständigkeiten der Kantone.

3 Er nimmt bei der Erfüllung seiner Aufgaben Rücksicht auf solche Netze. Muss er dazugehörende Wege aufheben, so ersetzt er sie.

Vergleich Gesetzestext heute - Initiativtext - Gegenvorschlag (Download PDF)